„Schwangerschaft“ der Menschheit

20220522 Auf dem Feld

Zugegeben mit 66 Jahren kann man/frau zwar nicht mehr im „irdischen“ ganz natürlichen Sinne schwanger sein, doch im weitesten Sinne geht das schon. Bereits vor längerer Zeit beschrieb ich mal eine Art „Schwangerschaft“ in meine letzten Arbeitsstelle… Fühlt euch eingeladen bei Bedarf dort noch einmal reinzuschauen…

JETZT befindet sich, wie ich es sehe und fühle, die ganze Menschheit in einer Art Schwangerschafts-Zustand… Allerdings ist diese Zeit wahrlich unweit länger als eine „normale“ im rein menschlich gesehenen Sinne… Diese ist wohl für sehr viele von uns begleitet mitunter sehr großen Herausforderungen, verwirrenden und schmerzlichen Momenten…

20220518 Momentaufnahme2-

Schaue ich selbst rückblickend auf meine beiden eigenen erlebten natürlichen Schwangerschaften, bleibt mir stets das wundervolle Geschenk als Erinnerung, welches ich nach 9 Monaten in den Händen und an mein Herzchen legen durfte… Die Kinder!

Ja, auch bei mir gab es in beiden Schwangerschaften – besonders um den Zeitpunkt der Geburt – sehr unschöne Erlebnisse… doch diese, sie waren wie sie waren, verblassen nach Innen-Arbeit mit der Zeit. Im Nachhinein und mit entsprechendem Abstand gesehen, schaue ich  verständnis- und liebevoll auf all diese Momente zurück… Das was zählt ist das Ergebnis… und das sind zwei wundervolle Kinder, die JETZT auf ihre Art und Weise nun durch ihr selbst gestaltetes LEBEN gehen…

20220509 Morgensonne

Meine Art und Weise ist und war es in für mich schwierigen Situationen selbst gewählte „Hilfsmittel“ Metapher zu suchen… Das machte mir vieles leichter verständlich und so war es mir auch oft möglich das Eine mit dem Anderen wieder zu verbinden… Altes dabei getrost Loslassen zu können…

Wie gesagt JETZT ist es eine Zeit, wo sich die Menschheit – für mich als Metapher gefühlt – in einer sehr, sehr langen Geburts-Phase befindet… Viele von uns gehen derzeit durch – wie es häufig auch genannt wird – „Die Dunkle Nacht der Seele“ … Wer möchte, findet darüber mit Sicherheit auch seine persönlich passende Informationen dazu im Internet…

SonnenUntergang-

Meine Erfahrungen sind rückblickend – gerade auch was solch wahrlich dunkle Zeiten betrifft – es wurde stets besser und lichter – NACH solchen Phasen – für mich… und obwohl auch ich öfter nahe dran war und aufgeben wollte, war gerade dann in solchen Situationen – meist völlig unverhofft – jemand hilfreich an meiner Seite…

Aufgeben hat da allerdings nichts mit Hingabe zu tun… Hingabe ist für mich VERTRAUEN… damals vertraute ich dem Fluß meines Lebens wahrlich nicht…

Gemeinsam mit meinem Mann – so empfinde ich es jedenfalls – haben wir unsere gemeinsame „Dunkle Nacht der Seele“ gemeistert… Das war damals in der Bauphase unseres Hauses… Nicht lustig war das… Viele Paare trennen sich genau in solchen schwierigen Situationen… Uns hat es sozusagen auf einer wesentlich tieferen Ebene in unserer LIEBE zusammen gebracht…

20220525_Ein neuer Morgen

Warum ich das alles hier erzähle? Es kam – wie so oft – aus meinem Innersten… da frage ich nicht lange mehr… da schreibe ich… Mittlerweile habe ich auch gesehen und selbst erfahren dürfen, dass wir Gott sei Dank nicht alle zum gleichen ZeitPunkt an den gleichen Lebens-Themen arbeiten… So können wir – allein durch das Teilen unserer ur-eigenen Erfahrungen mitunter mutmachend für den Einen oder Anderen Menschen sein, der vielleicht gerade JETZT durch solch eine besonders Dunkle Erfahrung geht…

So wünsche ich ALLEN, die sich gerade JETZT hier von meine Zeilen hier angesprochen fühlen, Mut und Zuversicht auf allen Wegen… Die Herz-Offenen Worte „Für alle Tage“ von Cornelia Elke Schray mögen besonders für auch für solche schwierigen Tage EIN SEGEN SEIN…

Mit diesem, nun wahrlich langen Beitrag, wünsche ich euch ALLEN ein segensreiches Wochenende und eine ganz große Portion Mut und Zuversicht auf allen Wegen…

Es wird wieder LICHT-voller!

20220531_Mittags-Sonne

Ich grüße euch in dankbarer und herzlicher Verbundenheit, Elke
💫💫💫

4 Kommentare zu „„Schwangerschaft“ der Menschheit

  1. Wer nicht auch mal durch dunkle und düstere Zeiten muss, weiß das Schöne und Gute nicht wirklich zu schätzen weiß ich aus eigener Erfahrung, liebe Elke und genau so ist es auch!
    Fast ein jeder musste in seinem Leben auch mal schwere Zeiten durchstehen und es kommt dann immer darauf an wie man damit umgeht, was man daraus macht und ob man wirklich alles gemeinsam meistern will. Leider gehen heutzutage zu viele Menschen auseinander sobald es mal schwieriger wird und das ist sehr schade!
    Liebe Grüße und hab noch einen richtig schönen Tag 🌺💞☀️🍀

    Gefällt 1 Person

    1. Hab ganz herzlichen Dank, liebe Hanne… 💖 und lass auch du es dir richtig gut ergehen… 🍀🌞💞
      Wir machen uns jetzt gleich startklar für unsere mittägliche Wander-Runde…
      Diesmal führt sie uns wieder an den See… 😊
      Liebste Grüße,
      Elke

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s