Liebe Grüße ins Wochenende…

DANKE, für das Innere Gespräch heut am Morgen und stimmt: „Manchmal ist das Glück nur ein lächeln entfernt…“ 😊 Habt ein WUNDER-volles Frühlingswochenende und seid gegrüßt in dankbarer und herzlicher Verbundenheit, Elke 🍀

Glück

Traurig ist mir grad zumute.
Obwohl die Sonne draußen scheint.
Die Vögel zwitschern.
Ein neuer Tag beginnt.
💫
„Draußen wie innen mein Kind!
Auch bei dir scheint die Sonne
Innen ~ ganz hell.
Komm, nimm meine Hand!
Schau, schnell!
Schau hinein IN dich!
💫
Siehst du das LICHT?
DU lächelst!
Atmest erleichtert auf.
Siehst du, nun scheint die Sonne
drinnen – für dich sichtbar – auch!“

🙏🌞🕊

Elke, 23.04.2022
Bildquelle:
Telegram

10 Kommentare zu „Liebe Grüße ins Wochenende…

    1. Danke auch dir, liebe Hanne… Deine 💖-lichen Grüße nehme ich sehr gerne mit auf den Weg ins Wochenende…🙏😊

      Weißt du, das klingt vielleicht jetzt „komisch“ … doch für mich ist es nicht gerade „üblich“ mich auch einmal so – also traurig – zu zeigen, zumal ich meist gar nicht weiß, wo das dann herkommt…
      Bei uns als Kinder war früher zu Hause eher „stark“ sein angebracht…

      Wie gut, dass jetzt ALLES wieder SEIN darf…

      Wieder einmal war es für mich sehr heilsam in die STILLE zu gehen und der inneren Stimme zu lauschen… Willkommen im Leben… JETZT!

      Heilung pur auf ALLEN Ebenen… 😊

      Sei auch du ganz lieb gegrüßt und hab ein feines Wochenende, liebe Hanne… 🌞🌸🍀💞
      Alles LIEBE,
      Elke

      Gefällt 2 Personen

      1. Bei uns war es als Kinder auch nicht „üblich“ die innere Traurigkeit zu zeigen znd wurde von den anderen irgendwie auch gar nicht wirklich wahrgenommen. Denn in einer Familie mit vielen Kindern, in der zum Beispiel ich groß wurde, war teils auch garnicht die Zeit dafür, wir bissen uns irgendwie durch allem was kam durch. Aber es war nunmal eine völlig andere Zeit, andere Umstände und auch Möglichkeiten und heißt ja auch so schön „alles im Leben hat seine Zeit“…
        Es ist auch eine gewisse Stärke Schwäche zu zeigen und ich hoffe aber doch, dass ich mir keine Sorgen um dich machen muss… 😉💞
        Alles Liebe auch für dich 🤗🌞🌺💖

        Gefällt 1 Person

  1. Liebe Elke, sonnige Grüße von der Insel Rügen! Hier lacht die Sonne, und das Gefühl von Traurigkeit, das ich mitbrachte, ist wieder verflogen. Jedes Gefühl darf sein, und das Schönste (und manchmal auch das Schwierigste) ist, es bewusst wahrzunehmen. Es möchte gesehen und angenommen werden. Das schaffst du ganz wunderbar! Ich bin so dankbar, dass wir heute in einer Zeit leben, in der wir unsere Gefühle wahrnehmen dürfen und können, um andere Entscheidungen zu treffen, die vor 30, 40 Jahren so noch nicht möglich waren. Hab eine schöne Zeit!

    Gefällt 1 Person

    1. DANKE, liebe Synke… da bin ich ganz bei dir, bei allem was du hier schreibst! 🙏😊

      So schön, du bist auf der Insel Rügen! Na dann genieße die Zeit dort und bitte grüße mal die Ostsee von mir… 😉 ich liebe die Ostsee, ganz egal auf welcher Insel… Ein gemütliches Wochenende für dich…

      Alles LIEBE,
      Elke

      Gefällt mir

  2. Liebe Elke,
    auch von mir herzliche Grüße ins Wochenende!

    „Das schönste Glück ist selbstgemacht!“, hab ich heute auf dem T-Shirt der jungen Wirtin gelesen,
    als sie uns das Essen servierte.

    Ihre selbstgebackenen Torten nennt sie immer „ein Stück vom Glück“!
    So schmecken sie auch…

    Alles Liebe,
    Christine

    Gefällt 1 Person

    1. DANKE, liebe Christine!

      Was für eine feine Idee dieser Frau! Das Glück hat wahrlich seinen ganz eigenen Charme und wenn es in einem Stück selbstgebackener Torte liegt! 😊

      Dir und allen, die es hier gerade lesen, einen wundervollen SONN-Tag…

      Alles LIEBE,
      Elke

      Gefällt mir

  3. Liebe Elke,
    ich habe mir das Buch, von Daniel Meurois „Jesus Jüngerinnen“ besorgt und angefangen es zu lesen, auch dabei läuft so manche Träne. Denn auch wir waren und sind oft traurig in dieser Zeit wenn wir unsere Seele zum Schutz verschließen müssen.
    Ganz liebe Grüße an alle
    von Elke S.

    Gefällt 1 Person

    1. Da bin ich ganz bei dir, liebe Elke S. !!!

      Und freute mich neulich auch sehr darüber als Christine, dieses Buch in ihrem Beitrag noch einmal erwähnte… Auch ich hatte es einst gelesen, ebenso wie die „Essener Erinnerungen“… Oh ja… und deine Tränchen kann so gut nachvollziehen und auch das, was du schreibst…

      Wie schön, dass wir JETZT in einer Zeit SIND, wo das alles endlich wieder in Heilung gehen kann und auch wird…

      Meine neuste Lektüre bekam ich gestern:

      „Die Wunder der heiligen Jüngerinnen – Maria Jakobea & Maria Salome“ von Marie Johanne Croteau-Meurois… die ersten, bisher gelesenen Seiten darin schenkten mir bereits tiefe, innere Berührung…

      Herzliche Grüße und
      alles LIEBE von Elke an Elke S. 😊

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s