Tagesgedanke 24.04.2021 ~ Omraam Mikhaël Aïvanhov – Prosveta Verlag

Ein herzliches Dankeschön an Omaraam Mikhaël Aïvanhov und an den Prosveta-Verlag für ihre freundliche Genehmigung zur Veröffentlichung dieser Tagesgedanken hier auf dem Blog… 🙏


Tagesgedanke 24. April 2021

Die Flamme einer Kerze ist ganz klein und zart, ein Hauch kann sie auslöschen. Wenn diese Flamme aber ein gewisses Ausmaß erreicht, ist das Gegenteil der Fall: Jeder Windstoß und jeder Sturm wird ihre Macht nur noch verstärken.

Dieses Bild kann euch zeigen, dass das geringste Ereignis im Leben eure Flamme, das heißt eure Inspiration, euren Elan, auslöschen kann, wenn ihr schwach seid. Wenn ihr aber stark seid, wird diese Flamme zu einer Feuersbrunst, und die Hindernisse und Schwierigkeiten werden sie nur noch mehr nähren und anfachen. Solange euch schon kleine Dinge erschlagen können, ist eure Flamme noch sehr schwach. Holt also noch Zweige, um sie zu nähren. Ihr sagt: »Aber ich habe keine!« Was, ihr habt keine? Das ganze alte Holz, diese schwarzen Äste, all diese alten Sachen in euch: eure Instinkte und niederen Wünsche, opfert sie, legt sie ins Feuer. Zum einen werdet ihr davon befreit, und zum anderen wird niemand mehr das Feuer auslöschen können, das in euch brennt.*


* Mehr zu diesem Thema finden Sie z. B. im Band 30 »Leben und Arbeit in einer Einweihungsschule«, Kapitel 6 »Materie und Licht«.

Allgemeine Informationen zu den Büchern von O. M. Aivanhov erhalten Sie hier.

🙏💜

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s