Tagesgedanke 28.03.2021 ~ Omraam Mikhaël Aïvanhov – Prosveta Verlag

Ein herzliches Dankeschön an Omaraam Mikhaël Aïvanhov und an den Prosveta-Verlag für ihre freundliche Genehmigung zur Veröffentlichung dieser Tagesgedanken hier auf dem Blog… 🙏


Tagesgedanke 28. März 2021

Versucht zu verstehen, was die Liebe als Bewusstseinszustand bedeutet. Selbst wenn ihr jahrelang über dieses Thema meditieren müsstet, wäre es das für eure Entwicklung wert. Solange ihr die Liebe als Bewusstseinszustand nicht kennt, werdet ihr Binden vor den Augen haben, ihr werdet in der Dunkelheit sein und nichts vom Leben verstehen.

Unter den Eigenschaften, die euch helfen können, euch diesem Bewusstseinszustand zu nähern, ist die Reinheit die wichtigste. Mit Reinheit meine ich Gedanken und Gefühle, die frei sind von egoistischen Interessen. Die drei Worte: Leben, Liebe, Reinheit stehen in engem Zusammenhang. Warum? Weil das Leben von der Liebe abhängt: je reiner die Liebe, desto reicher, schöner, klarer und fruchtbarer das Leben. Der Sinn des Lebens ist es, zu lieben und geliebt zu werden. Wenn ihr die anderen mit einer reinen Liebe liebt, seid ihr für sie wie eine Quelle, die ihnen das Leben bringt. Und jene, die euch lieben, bringen euch auch das Leben.*


* Mehr zu diesem Thema finden Sie z. B. im Band 28 »Die Pädagogik in der Einweihungslehre«, Kapitel 8 »Die Liebe, ein Bewusstseinszustand«.

Allgemeine Informationen zu den Büchern von O. M. Aivanhov erhalten Sie hier.

🙏💜

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s