„Samiras langer Weg Teil 2“ ~ Geschichten-Zauber-Blog von Katharina 🙏

Von Herzen DANKE ich dir sehr, liebe Katharina für deine so zauberhafte und zutiefst HEIL-SAME Seelen-Geschichte… Dein „Geschichten-Zauber-Blog“ ist wahrlich(t) eine unendliche Schatztruhe, die sich immer wieder lohnt und es heilsam ist, sie zu öffnen.

Sicherlich(t) macht es dir und auch Samira auf ihrem langem Weg nichts aus noch eine kleine „Umleitung“ über meinen Blog zu gehen… 😊

Mit Gewissheit kommen wir immer wieder bei uns selbst an…

DANKE, liebe Katharina… 🙏

In liebevoller Verbundenheit mit AllemWasIst
Elke 💜

Das Leben ist eine Geschichte, die die Seele der Ewigkeit erzählt


Wie der Fluss ging Samira ihren Weg. Egal ob leicht oder schwer. Bild: Jan Thau/pixelio.de

Die Beiden aßen zusammen, unter genauer Beobachtung der Reisegesellschaft, die selbst Mikha zu einem erstaunten heben seiner Brauen veranlasste. Sie unterhielten sich und Samira bat um Ausbildung. Mikhas Augen wurden einen Moment hart. „Du weißt worum du bittest? Bist du sicher? Du wirst diesen Weg nie wieder verlassen können, wenn du ihn einmal betreten hast“ Außerdem bist du ja fast noch ein Kind!“ Samira sah ihrem Großvater fest in die Augen und erwiderte: „Ich weiß worum ich bitte. Um das, was meine Seele fordert. Und ich mag auch noch ein Kind sein, doch ich war stark genug für den Weg zu dir.“ Mikhas Augen begannen golden zu glühen und Samira wartete darauf, unter diesem Blick einfach zu verbrennen, doch sie sah ihm weiter in die Augen. Die Luft begann zu summen und Funken flogen durch…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.364 weitere Wörter

2 Kommentare zu „„Samiras langer Weg Teil 2“ ~ Geschichten-Zauber-Blog von Katharina 🙏

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s